Sandeln und plantschen

Draußen spielen im Sommer

Sandkasten Plantschbecken

Der Sandkasten und das Plantschbecken sind im Sommer wichtige gefährten Ihres Babys und unterstützen die Eltern, das Baby an die frische Luft zu bekommen. 

Draußen spielen bekommt den Kleinen immer gut, macht sie ausgeglichener und zufriedener. Neben einem Ausflug zum Spielplatz kann auch im eigenen Garten oder auf dem eigenen Balkon hervorragend unter freiem Himmel getobt werden. Aus hygienischen Grüden bietet sich vor allem die Eigenanschaffung eines Sandkastens und eines Planschbeckens an.



Kaufberatung: Sandkasten und Plantschbecken

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Worauf Sie beim Sandkastenkauf achten sollten:

  • Insbesondere bei Sandkästen aus Holz auf gute Verarbeitung achten (glatte Oberflächen, gleichmäßige Lackierung bzw Lasur)!
  • Möglichst keine scharfen Kanten und Ecken!
  • Spielsand ist im Baumarkt wesentlich billiger als im Spielwarenfachhandel.
  • Unbedingt eine Abdeckplane dazu kaufen! Der Sandkasten verkommt sonst schnell zum Katzenklo...

Worauf Sie beim Plantschbeckenkauf achten sollten:

  • Auf stabile Folie und Bauweise achten!
  • Plantschbecken sollte mit einer gängigen Luftpumpe aufblasbar sein.
  • Sinnvoll: Plantschbecken mit gepolstertem Boden!
  • Sog. Fix-Plantschbecken mit stabilen Seitenwänden sind schnell aufzubauen.
  • Sog. Quick-Up-Pool Plantschbecken stellen sich beim Befüllen von selbst auf. Zudem ist reichhaltig Zubehör wie Leitern und Filter lieferbar.

Planschbecken - der Badespaß für die kleinen und ganz kleinen Wasserratten

Heute schon geplanscht???

Für Kinder gibt es nichts Schöneres wie im Wasser zu planschen. Dabei können sie, in der Fantasie, zu Tauchern werden, die einen geheimnisvollen Schatz bergen müssen. Oder zu Piraten, die auf einer einsamen Insel gestrandet sind. Aber es gibt nicht nur das einfache runde Planschbecken, das jeder wohl schon einmal gesehen hat. Planschbecken können zu einer richtigen Spielwiese mit Rutsche, Palmen als Tropeninsel oder als Piratenschiff ausgestattet sein.

Der Aufbau der Planschbecken ist sehr einfach und unabhängig von einem bestimmten Ort. Man muss das Becken einfach nur mit einem Generator aufpumpen und Wasser einfüllen. Dann kann der Badespaß für die kleinen auch schon beginnen. Da das Fassungsvermögen der Becken sehr gering ist, sind auch keine aufwendigen Installationen von Filtern oder Pumpen notwendig. Man tauscht einfach das Wasser aus, reinigt das Becken und kann mit dem Wasserschlauch neues Wasser einlassen.

Beim Kauf eines Planschbecken bei poolsgarden.de sollte man darauf achten, das die verwendeten Materialien sehr robust und widerstandsfähig sind, da es die Kleinen manchmal doch recht wild treiben und das Material dadurch einer hohen Beanspruchung ausgesetzt ist. Auch wenn der Wasserstand in Planschbecken recht niedrig ist, sollte man darauf achten, dass die kleinen Wasserratten nicht unbeaufsichtigt sind und immer ein Erwachsener in der Nähe ist.

Mit einem Planschbecken, das wie ein Piratenschiff aussieht oder eines, das mit einer Rutsche ausgestattet ist, haben die Kinder mit Sicherheit viel Freude und sind so schnell nicht wieder herauszubekommen. Außerdem ist es eine hervorragende Möglichkeit, um an heißen Tagen für Abkühlung zu sorgen.