Buggy

Wann sich ein Buggy für Sie und Ihr Baby anbietet

Buggy

Ab dem Zeitpunkt, wo das Baby sicher sitzen kann, bietet sich der Einsatz eines Buggys an, aus dem sich die Welt viel besser beobachten lässt, als aus einem zum vornehmlich liegenden Transport konzipierten klassischen Kinderwagen.

Auch für die Eltern bietet ein Buggy enorme Vorteile: ein Buggy ist wesentlich leichter als ein klassischer Kinderwagen, lässt sich für den Transport im Auto klein zusammenfalten. Die kleinen Doppelräder machen einen Buggy sehr gelenkig und damit auf festem Untergrund gut manövrierbar.



Worauf Sie beim Buggykauf achten sollten

Damit Ihr Baby Spaß am Buggy-Fahren hat

Für unbefestigte Wegstrecken (Schotter, Schnee usw.) eignen sich die kleinen Rädchen dagegen nicht. Ebenso sollten längere Spaziergänge und Wanderungen mit dem klassischen Kinderwagen oder Sportwagen unternommen werden: Ihr Baby sitzt dort einfach bequemer!

Achten Sie beim Kauf eines Buggys vor allem auf einen leicht gängigen, dabei trotzdem stabilen Klappmechanismus – damit steht und fällt die regelmäßige Nutzung des Buggys. Zudem sollten Sie die Sitzpositionen verschiedener Buggys miteinander vergleichen und auf stabile Räder achten.